Der öffentliche Auftakt für KÖRLE SCHOCKT fand am Samstag, dem 14. April 2018 in der Fahrzeughalle des Katastrophenschutz-Betreuungszuges im Hilgenweg gegenüber dem Bahnhof statt. Dort präsentierte das DRK Körle-Guxhagen im Verlauf des Nachmittages die Fahrzeuge und Ausrüstung des Betreuungszuges. Dabei war nicht nur die bekannte Feldküche zu sehen, sondern auch das 60 kVA Stromaggregat mit Lichtmast und das in wenigen Augenblicken aufblasbare Rettungszelt waren in Aktion. Ich bin sehr froh, dass wir eine so engagierte Truppe in Körle haben, die sich mit unermüdlichem Einsatz für die Gemeinschaft einsetzt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag